Home – Training für die Nachwuchsspieler des SV Buch

Wieder einmal macht uns die Corona Pandemie einen Strich durch die Rechnung. So hat sich das Nachwuchstrainerteam des SV Buch Gedanken gemacht, was wir machen könnten. Es gibt Home – Office oder auch Home – Schooling, warum nicht auch Home – Fußballtraining? Nur über eine Videokonferenz ist dies eher schwer. Na dann machen wir für unsere Kinder die Videos, was diese Zuhause üben können. Damit wir den Fortschritt sehen führen wir ein Trainingstagebuch. So sehen wir, wie fleißig unsere Kids sind. Naja wenn ihr eh so fleißig trainiert, wird das bestimmt vom Trainerteam belohnt 🙂

Hier findet ihr alle Videos. Wir werden diese hier laufend aktualisieren und Videos ergänzen.

Viel Spaß

Jonglieren

Zu Beginn nehmen wir einen Luftballon. Dan probieren wir nur mit einem Knie den Ballon in der Luft zu halten. Dies machen wir mit dem rechten und linken Fuß. Dann steigern wir das. Unten angeführt die Steigerungsformen:

wechseln zwischen rechten und linken Knien
mit dem Fuß (immer beide üben rechter und linker Fuß)
wechseln zwischen rechten und linken Fuß
dann wechseln wir zwischen Knie und Fuß

Um dies noch spannender zu machen, machen wir einen Wettbewerb. Wie lange schafft ihr es den Ballon in der Luft zu halten? Zählt die Ballonberührungen und notiert diese auf dem Trainingsplan.

Bei gutem Wetter versucht dies Mal mit einem leichten Ball im freien und wann das funktioniert, dann mal mit dem Fußball 🙂

Ballon. Dan probieren wir nur mit einem Knie den Ballon in der Luft zu halten. Dies machen wir mit dem rechten und linken Fuß. Dann steigern wir das. Unten angeführt die Steigerungsformen:

  • wechseln zwischen rechten und linken Knien
  • mit dem Fuß (immer beide üben rechter und linker Fuß)
  • wechseln zwischen rechten und linken Fuß
  • dann wechseln wir zwischen Knie und Fuß

Um dies noch spannender zu machen, machen wir einen Wettbewerb. Wie lange schafft ihr es den Ballon in der Luft zu halten? Zählt die Ballonberührungen und notiert diese auf dem Trainingsplan.

Bei gutem Wetter versucht dies Mal mit einem leichten Ball im freien und wann das funktioniert, dann mal mit dem Fußball 🙂

Dribbeln

Dribbeln ist das Führen des Balles. Dies ist eines der wichtigsten Themen im Fußball. Stellt mit Hilfsmittel (z.B. Klopapierrollen) einen Parcours mit gleichmäßigem Abstand auf dem Boden. Versuche nun mit dem rechten Fuß durch zu laufen (dribbeln). Im Anschluss mit dem linken Fuß. Ist der linke Fuß euer starker Fuß beginnt ihr mit dem linken Fuß.

Wichtig: Immer beide Füße trainieren, auch wenn es mit dem schwächeren schwieriger ist 🙂

Achte darauf, dass du nicht auf den Ball schaust, sondern dorthin wo du rennst. Erhöhe die Geschwindigkeit. Vielleicht hast du auch die Möglichkeit auch ein Tor aufzubauen, dann kannst du auch auf das Tor schießen. Viel Spaß beim Trainieren. 😊

Ziehen – Vorlegen

Dieser Trick wird verwendet, um den Gegner ins Leere laufen zu lassen. Wir dribbeln mit dem Ball, stoppen diese mit der Sohle und ziehen ihn zurück und gehen dann an derselben Seite vorbei. Das könnt ihr bestimmt schnell sehr gut. Und schon wieder haben wir einen tollen Trick gelernt 🙂

Nicht vergessen: Immer beide Füße trainieren, wir wollen es ja mit beiden Füßen können.

Achte darauf, dass du langsam beginnst und dann immer schneller machst, bis du es auch schaffst, wenn du rennst. Viel Spaß beim Trainieren. 😊

Ziehen zurück

Der Gegner steht seitlich zu uns und greift uns an. Sobald der Gegner versucht uns den Ball weg zu spitzeln ziehen wir den Ball zurück und sprinten am Gegner vorbei. Also ganz einfach, oder? Probiert es fleißig, dann könnt ihr es bestimmt sehr schnell und ihr habt wieder einen tollen Trick gelernt 🙂

Nicht vergessen: Immer beide Füße trainieren, wir wollen es ja mit beiden Füßen können.

Achte darauf, dass du langsam beginnst und dann immer schneller machst, bis du es auch schaffst, wenn du rennst. Viel Spaß beim Trainieren. 😊

Übersteiger

Wir dribbeln mit dem Ball an dann nimmt die Person den ballführenden Fuß und geht von innen nach außen um den Ball herum und macht anschließend eine Gewichtsverlagerung auf diesen Fuß (Körpertäuschung) und nimmt den Ball dann mit dem anderen Fußaußenseite seitlich nach vorne mit. Dann kann weiter gedribbelt werden und ein Tor geschossen werden.

Beginne langsam und wenn es langsam funktioniert, dann immer schneller machen.

Nicht vergessen: Auch hier bitte mit den rechten und linken Fuß trainieren.

Passspiel und Mitnahme

Wir dribbeln mit dem Ball an und spielen mit der Innenseite gegen eine Wand/ Garagentor oder der gleichen. Denn abprallenden Ball stoppen wir mit der Innenseite und dribbeln dann weiter. So wird das Passspiel und die Passannahme geübt.

Beginne langsam und wenn es funktioniert, dann immer schneller machen.

Nicht vergessen: Auch hier bitte mit den rechten und linken Fuß trainieren. Denn gute Fußballer können mit beiden Füßen trainieren 🙂

Viel Spaß beim  üben.

Ballannahme und Mitnahme hoher Ball

Wir lassen denn Ball auf den Boden fallen und probieren ihn mit der Innenseite des Fußes (Innenrist) zu stoppen. Hierfür fahren wir mit dem Fuß von  oben nach unten und versuchen den Ball gegen den Boden zu drücken. Lasst den Ball am Anfang von nicht zu hoher Position fallen. Umso besser es klappt desto höher kann der Ball fallen gelassen werden.

Wichtig: Nicht nur das Stoppen üben  sondern gleich wieder beginnen zu drippen mit dem Ball, also da die Mitnahme. So üben wir gleich Situationen wie wir sie auch beim Fußballspiel vorfinden.

Nicht vergessen: Auch hier bitte mit den rechten und linken Fuß trainieren. Denn gute Fußballer können mit beiden Füßen trainieren 🙂

Viel Spaß beim  üben.