Dorflauf

Am Freitag, dem 7. September 2018 findet der diesjährige Dorflauf statt. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Walking- / Nordic-Walking-Bewerb.

Von 17:00 bis 20:00 Uhr finden insgesammt 22 Bewerbe für die verschiedensten Alters- und Konditionsstufen statt. Da findet jeder begeisterte Läufer seine passende Herausforderung.

Start und Ziel, wie auch die Duschen und Umkleiden befinden sich im Sporthaus beim Sportplatz Buch.

 

Klassen:

 

Kinderklassen W   2010 und jünger             600 m   2 kleine Runden   17:00 Uhr  
Kinderklassen M   2010 und jünger   600 m   2 kleine Runden   17:00 Uhr  
Schülerinnen W11   2007 bis 2009   900 m   3 kleine Runden   17:20 Uhr  
Schüler M11   2007 bis 2009   900 m   3 kleine Runden   17:40 Uhr  
Schülerinnen W13   2005 und 2006   2600 m         2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Schüler M13   2005 und 2006   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Schülerinnen W15   2003 und 2004   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Schüler M15   2003 und 2004   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
weibl. Jugend W19   1999 bis  2002   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
männl. Jugend M19   1999 bis  2002   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Jogger W   alle Jahrgänge   4000 m   3 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Jogger M   alle Jahrgänge   4000 m   3 mittlere Runden         18:00 Uhr  
Walking / Nordic Walking W             alle Jahrgänge   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Walking / Nordic Walking M   alle Jahrgänge   2600 m   2 mittlere Runden   18:00 Uhr  
Damen W20   1998 bis 1979   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  
Damen W40   1978 und älter   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  
Herren M20   1998 bis 1989   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  
Herren M30   1988 bis 1979   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  
Herren M40   1978 bis 1969   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  
Herren M50   1968 bis 1959   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  
Herren M60   1958 und älter   8000 m   1 große Runde   19:00 Uhr  

 

Nordic Walking:

 

Die Walking / Nordic Walking Klasse darf sowohl mit als auch ohne Stöcke absolviert werden.

 

Anmeldung:

 

zur Anmeldung geht es hier.                                       

Meldeschluss ist Dienstag, 6.9.2018, 18.00 Uhr. Nachmeldungen und Startnummernausgabe sind bis spätestens einer Stunde vor dem jeweiligen Bewerb möglich.

 

Nenngeld:

 

  • 6,- Euro für Kinder und Schüler
  • 12,- Euro restliche Klassen
  • 10,- Euro Staffellauf (nur für Bucher Firmen, Vereine,…)
  • Bezahlung bei der Startnummernausgabe
  • Nachmeldungen + 5 Euro

 

Auszeichnungen:

 

  • 3 Pokale je Kinderklasse; Über die Strecke von 8 000m gibt es Mannschaftspreise (3er Teams)
  • Jeder Teilnehmer erhält bei der Siegerehrung einen Preis.
  • Sonderpreis für neuen Streckenrekord

 

Streckenrekorde:

 

  • Damen: Brigitte Schoch, LAG Gossau, 30.47,82 (2007) 
  • Herren: Bruno Stadelmann, SV Buch, 26.15,00 (1999)

 

Siegerehrung: 

 

19:00 Uhr:

  • 600 m
  • 900 m
  • 2 600 m

20:30 Uhr:

  • 4 000 m
  • 8 000 m
  • Bucher Staffellauf

 

Streckenprofil:

 

Die Strecken über 600m, 900m, 2 600 m und 4 000 m sind eher flach und für jeden zu bewältigen. Die 8 000 m

Runde ist selektiv und weist einen Höhenunterschied von ca. 175 m auf. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.  

Während der Läufe über 4000 m und 8000 m kann es im Ortsgebiet von Buch zu Verkehrsbehinderungen bzw. kurzen Straßensperren kommen!

 

Versicherung:

 

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab.

 

Auskünfte: 

 

Bruno Stadelmann:
bruno.stadelmann@gmx.net
0680/1207790 

Eberle Erich:
0664/4039435

 

Hier wird ehrenamtlich gearbeitet!

 

Unser Verein versucht den Mitgliedern eine Vielzahl an Betätigungsmöglichkeiten anzubieten. Hierfür gibt es viele helfenden Hände, die organisieren und sich einbringen. So manches Mitglied investiert Zeit in Aus- und Weiterbildungen und in die Durchführung der verschiedenen Veranstaltungen des Vereines.

... und das ohne finanzielle Gegenleistungen!

Natürlich fallen dennoch Kosten an. Unser Dank gilt deshalb auch allen Partnern und Sponsoren, die uns bei der Bewältigung dieser Hürden unterstützen.

client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client
client